Unsere Produkte

Ziegenmilch:

Frische Ziegenmilch kann bei uns auf dem Hof abgeholt werden, am liebsten zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr. diese Milch ist roh und sollte vor dem Genuss auf 65 Grad erhitzt werden.

 

Ziegenfrischkäse:

Diesen Käse stellen wir zwei Mal in  der Woche her.

Es gibt die Varianten Natur und Café de Paris Kräuter.

Saisonal verfeinern wir ihn auch mal mit Zitronenpfeffer und Blüten oder schwarzen Nüssen.

 

 

Ziegenmutschli halbhart:

Das Mutschli stellen wir schon sehr lange her.

Sie werden je nach Milchmenge die zur Verfügung steht, ein bis zweimal die Woche hergestellt. Dann reifen sie bis zu vier Monaten in unserem Käsekeller.

Bei drei Mal wöchentlicher Pflege durch Paul oder Peter Blaser, bekommen sie ihren feinen Geschmack.

 

 

Rauchige Geiss:

Aus dem Rauch auf den Ladentisch.

Bei einem befreundeten Metzger können wir unsere Geissmutschli in den echten Buchenrauch hängen.

Der feine Geschmack zieht langsam in den Käse und etwas trockener wird er dabei auch.

 

Schafmilch:

Die frische Schafmilch ist recht gehaltvoll und kann bei uns auf dem Hof zwischen 17:00 und 18:00 Uhr abgeholt werden. Auch sie sollte vor dem Genuss pasteurisiert werden.

 

 

Schaffrischkäse:

Sehr beliebt ist der neutrale Schaffrischkäse.

Diesen stellen wir einmal in der Woche her. Es gibt ihn auch in Natur und Café de Paris Kräuter.

Zum aufs Brot streichen oder warm im Backofen, im Tomatensalat? Er ist sehr vielseitig einsetzbar.

 

 

Schafmutschli halbhart:

Wie das Geissmutschli, wird auch dieser Käse je nach Milchmenge produziert und dann im Käsekeller gelagert und gepflegt.

Zum kalt Essen oder auch im Raclette-Ofen nur leicht erwärmt, macht er sich sehr gut.

 

 

Schafrahmli, Schafchäsli vom Geissepeter:

Je nach Bestellung werden die Weichkäse produziert.

Der feine Weissschimmel wächst während ca. 10 Tagen im Reifferaum, danach werden sie verpackt und kommen in den Handel.

 

 

 

Schafbleu:

Dieser Blauschimmelkäse ist ein neueres Produkt.

Er wird eingestochen, damit sich der Blauschimmel auch im Käse ausbreitet und den speziellen Geschmack hervorhebt.

Neu gibt es diesen auch aus Ziegenmilch! 

 

Schafmilch Joghurt:

Joghurt stellen wir etwa ein Mal im Monat her.

Das Natur- oder Honigjoghurt erinnert etwas an einen Griechischen Joghurt, aufgrund seiner feinen und stichfesten Textur.

Es besteht nur aus Schafmilch und Joghurtkulturen.

 

Ziegen- und Schafmilch:

 

 

Geissepeterchäs:

Dieser Name wurde von uns geschützt!

Die Besonderheit dieses Käses macht die 1:1 Mischung der Milch von Ziege und Schaf aus.

Der Weissschimmel träg noch zur Haltbarkeit und Verbesserung  des Geschmacks bei.

 

Geissepeter Doppeldecker halbhart:

Mit diesem Käse haben wir 2005 an der OLMA den       Prix d'innovation Acricole Suisse gewonnen.

Die Schichtung der zwei Käsemassen, Ziege- und Schafhalbhart, macht nach der Reifung den Unterschied.

Man sieht den Unterschied mit blossem Auge, was diesen Käse auf jedem Plättli zum Hingucker macht.

 

Kuhmilch:

 Wangerli:

Wir haben keine Kühe aber unsere Kollegen Martin und Anu Wagner schon.

Aus dieser Milch entsteht ein Weissschimmelkäse, der recht mild und weich ist.

Der Schlüssel vom Wangener Wappen wird mit Pfeffer darauf gepinselt. 

 

 

 

Vertrieb/Verkauf: 

 

Natürlich können sie alle Produkte bei uns auf dem Hof kaufen!

Wir haben zwar keinen Hofladen aber wenn wir zu Hause sind, bekommen sie alle unsere Produkte frisch aus dem Kühlschrank.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und in der Chäshütte, Wangen an der Aare